Herr D.K.

Henning von Hertel alias Herr D.K. aus Hamburg fällt seit seiner ersten Veröffentlichung 2018 mit wolkenverhangenem Pop in gediegenen Harmonien auf. Stilsicher und geschmackvoll, wie es nur ganz wenige im deutschsprachigen Raum vermögen. 

Sein Debütalbum „Beleuchtet den Hintergrund“ wurde in den Beginn des ersten Lockdowns veröffentlicht, in der Zwischenzeit tourte er mit seiner vierköpfigen Band, schrieb und schrieb und schrieb.

Jetzt erscheint die sommerliche Single „Club 72“(DSPs/Tapete Records), die den legendären Club 27 (Hendrix, Joplin usw.) und seine Romantisierung aufs Korn nimmt. Wie er sagt: „Den Club 27 habe ich grade verpasst und ich habe ohnehin keine Lust in den Chor der romantischen Selbstzerstörer einzusteigen. Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn wir den Song nächstes Jahr auf Festivals spielen und alle gemeinsam singen, dass sie mindestens 72 werden wollen. Haha.“

Video:
Club 72

Schreibe einen Kommentar