ÜBER MICH:

Andreas Voller


Andreas Voller (Geschäftsführung: Voller Sound)
Durch meine 25-jährige Berufserfahrung in den Bereichen Handel, Vertrieb, Produktmanagement und Promotion habe ich mir einen Gesamtüberblick in der Musikbranche erarbeitet.

Virgin Megastore Austria (1993–2005): In der Funktion als Head of Buyer and Marketing oblagen mir die Durchführung aller Marketing-, Anzeigen- und PR-Aktivitäten sowie die dekorative Gestaltung der österreichischen Filialen, Presseaussand und die Durchführung diverser In-Store-Veranstaltungen wie Live-Auftritte oder Autogrammstunden. Weiters war ich für die Einkaufüberwachung aller österreichischen Standorte zuständig und habe auch interimsmäßig geschäftsführende Tätigkeiten übernommen.

Label und Promotionmanager bei dem Independent Vertrieb Hoanzl (2005–2017), Betreuung sowohl nationaler als auch internationaler Labels wie Domino, Cargo, Big Brother, Ninja Tune, !K7, Glitterhouse, Indigo, Solfo, Problembär, Lotterlabel, Asinella, Wohnzimmer Records, uvm.

Zusätzlich Tätigkeit als Produktmanager für Labels und Künstler wie Einstürzende Neubauten, Beady Eye, The Kills, Arctic Monkeys, Echo and the Bunnymen, Glitterhouse, One Little Indian, Fortuna Pop, Saddle Creek, Light in the Attic,…uvm.

Seit 2004 Mitarbeit bei Indie Musikfachgeschäft Recordbag in den Bereichen Webshop Betreuung, Kalkulation und Produkteinkauf.

Als ein Teil des Independent-Labels RECORDBAG sind mir die Herausforderungen einer Veröffentlichung in allen Bereichen bewusst. Von der Herstellung bis hin zum Promo-/ Marketingplan und die Kommunikation mit Journalisten und Vertrieb.

Seit 01.01.2018 nun als eigenes Music- and Labelservice selbständig.